Schönes Burghaun erhält eine schöne Spende

Damit die Initiative "Schönes Burghaun" auch weiterhin den Kernort verschönern kann, erhielt sie von der Kolpingsfamilie Burghaun eine Spende von 200 Euro. Dieser Spendenbetrag stammt aus Mitteln von Altkleideraktionen der Kolpingsfamilie. Das zeigt, daß alle Erlöse aus den Kleidersamlungen sozialen Aktionen zufließen.

Darum war es ein Anliegen des Kolping-Vorstandes einem örtlichen Projekt unter die Arme zu greifen. Beim Fototermin am Marktplatz Burghaun stellte sich in einem Gespräch auch heraus, daß die Initiative "Schönes Burghaun" vor allem personelle Unterstützung bedarf. Vieles wird heutzutage schnell kritisiert oder bemängelt, aber wenn es um ein Hand anlegen geht, dann scheiden sich die Geister. Es gäbe sicherlich genügend Bürger in der Kerngemeide die in frischer Luft mit anpacken könnten. Das Alter spielt keine Rolle. Darüber würde sich der Intiativkreis sicherlich sehr freuen. Gerade junge Menschen wünschen sich einen verbesserten Klimaschutz, was ja berechtigt ist, aber Klimaschutz beginnt letztlich im Kleinen und da wäre "Schönes Burghaun" eine gute Gelegenheit Flagge zu zeigen. Wer für ein "Schönes Burghaun" ist, kann sich gerne an Heinz-Norbert Sinzig, Tel. 01727552600 oder an Inge Hofemann 5876 wenden. Das Spendenkonto lautet: Raiffeisenbank Burghaun- Asbach IBAN: DE 72 52069013 0000 077003. Die Kolpingsfamilie wünscht einen spürbaren Erfolg.

Foto: von links Heinz-Norbert Sinzig, Inge Hofmann, Günter Pilz, Kolping, Rita Kneisel, Manfred Appelt u. Wolfgang Gutberlet, Kolping

Tags:

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen