90 Jahre Jubiläum der Kolpingsfamilie Giesel -Walter Block aus Giesel erhielt Ehrenzeichen

Ein Aktivist mit herausragendem ehrenamtlichem Engagement - Walter Block aus Giesel erhielt das Ehrenzeichen der Kolpingsfamilien im Kolpingwerk Deutschland für sein gesellschaftliches und kirchliches Engagement. Sein herausragendes, langjähriges und ehrenamtliches Engagement - ganz im Sinne Adolph Kolpings - in der Kolpingsfamilie Giesel, als stellvertretender Bezirksvorsitzender des Kolping-Bezirksverbandes Neuhof und in der Kirchengemeinde St. Laurentius in Giesel, wurde in besonderer Weise gewürdigt.

Während des Festaktes nach dem Gottesdienst zum 90jährigen Bestehen der Kolpingsfamilie Giesel im „Christoph-Kalb-Haus“ wurde dem Gieseler Aktivisten, Walter Block, diese hohe Auszeichnung vom Diözesanvorsitzenden Josef Richter und seiner Stellvertreterin Brigit Gruß im Beisein von Ehrengästen wie Pfarrer Markus Schneider, Bürgermeister Heiko Stolz sowie der Kreisbeigeordneten Daniela Böschen und rund 300 Festgästen überreicht.
Die Verleihung der Ehrennadel des Kolpingwerkes Deutschland war neben der Jubilarenehrung langjähriger Mitglieder, dem Jubiläumsgottesdienst in der Laurentiuskirche, Festakt und Kinderfest der Höhepunkt beim 90jährigen Jubiläum der Gieseler Kolpingsfamilie am vergangenen Wochenende. 

Tags:

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen