Gottesdienst, Ehrungen und Schuhaktion bei Kolpinggedenktag der KF Petersberg – Freude über neu gewählten Vorstand

Der KOLPING-Gedenktag am 2. Adventssonntag ist stets der Höhepunkt im Jahresprogramm der Kolpingsfamlie Petersberg mit dem Sonntagsgottesdienst in der Rabanus-Maurus-Kirche.

 

Auf die anschließende Feier mit Festvortrag im Pfarrsaal der neuen Pfarrgemeinde St. Lioba musste wie im Vorjahr aufgrund der verschärften Corona-Auflagen verzichtet werden.

Dennoch konnten Mitglieder der Kolpingsfamilie Petersberg mit den 3 OMI-Patres um Pater Bartek die Sonntagsmesse im Gedenken an Adolph Kolping aktiv mitgestalten und die beiden Vorsitzenden Gustav Haller und Evelyn Heck konnten die Ehrungen lang gedienter Mitglieder vornehmen.

In diesem Jahr wurden geehrt für 40 Jahre treue Mitgliedschaft: Hedwig Balzer, Martina Balzer, Inge Fladung. Für 65 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Willibald Göb, Walter Heck und Helmut Herzig.
(Hinweis zum Foto: Martina Balzer, Inge Fladung und Helmut Herzig waren erkrankt bzw. verhindert.)

Die bundesweite Schuhaktion “Mein Schuh tut gut” wurde in beiden Kirchen St. Paulus Fulda und in der Rabanus-Maurus-Kirche Petersberg gut angenommen.

Die Kolpingsfamilie Petersberg freut sich sehr darüber, dass am 9. September bei der Jahreshauptversammlung der Vorstand neu gewählt werden konnte: Gustav Haller und Evelyn Heck (Vorsitzende), Uli Scholl (Kassierer), Erhard Balzer (Schriftführer), Beate Dechant (Stv Schriftführerin), Manuela Diel und Annika Scholl als Ansprechpartnerinnen für Jugend und Kirchengemeinde sowie Elisabeth und Anton Leitsch, Elisabeth Haller und Eva Axt als Organisations-Team (Maiandachten, Rosenkranz, Kreuzweg, Feiern).
Für das 1. Halbjahr 2022 ist ein Programm trotz der Corona-Einschränkungen in Vorbereitung.
Zu Beginn des Jahres stehen u.a. der neue Bonifatius-Steig mit anschließendem Besuch des Antonius-Cafés und die Palmstraußaktion mit Spenden für soziale Zwecke auf dem Programm.
Näheres unter:
https://vor-ort.kolping.de/kolpingsfamilie-Petersberg

 

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen