Gemeinsames Beten mit Flüchtlingen

Die Kolpingsfamilie Aufenau lädt am Freitag, 16. August, zu einer Gebetsandacht am Marienbildstock (am Ende der Kulmbacher Straße in Aufenau) ein, Beginn: 19 Uhr,

Thema: Die Einheit der Christen.

Eingeladen sind alle Christen aus Aufenau, Neudorf und den umliegenden Gemeinden sowie die christlich-orthodoxen Flüchtlinge, die hier wohnen.

 Gebetet wird in den Sprachen Deutsch und Armharisch. Nach der Andacht ist ein gemütliches Beisammensein mit Getränken und dem traditionellen "Wallfahrtsbrot" der Flüchtlinge geplant. Bei schlechtem Wetter findet die Andacht um 19 Uhr in der Aufenauer Pfarrkirche und das gemütliche Beisammensein im Alten Pfarrhaus statt.

Tags:

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen