„Ostern mal anders“ – Ölbergnacht in Rothemann

Die Kolpingsfamilie Rothemann gestaltete in diesem Jahr wieder einmal eine ganz besondere Ölbergnacht. Zusammen mit dem Team der Jungen Kirche Rothemann wurde wieder eine alte Tradition ins Leben gerufen. 

 Nach dem Gründonnerstagsgottesdienst ging es mit Fackeln hinauf zum Steinhauck zur Ölberggruppe. Die besondere Atmosphäre dieses Ortes, ausgeleuchtet im Kerzenschein und der Vollmond, der durch die Bäume zu uns herabschaute, brachte alle der ca. 40 Teilnehmer in eine ganz besondere Stimmung. Zusammen zu wachen und zu lauschen in die Stille dieser besonderen Nacht, Jesus begleiten in seinen schweren Stunden, dies gelang uns hier in einer sehr schönen und andächtigen Weise. Musikalisch umrahmt wurde der Abend mit der Schola Rothemann. Zum Andenken an diesen Abend verteilte die „Junge Kirche“ noch Kärtchen mit Bibelsprüchen. Nach dem Abstieg klang der Abend bei heißem Tee und einem kleinen Imbiss im Alten Bürgerhaus Rothemann aus.

Wir danken allen die mit uns „gewacht“ haben und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

 

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen