Spender und Paten für Baumpflanzaktion im Vogelsbergdorf Herbstein gesucht

Erhaltet unser Blätterdach im Bibelpark Herbstein

Unser Waldspielplatz und Bibelpark liegt im Schatten großer Eichen, Buchen und Hainbuchen. Diese Schattenspender schützen unseren Bibelpark vor Umwelteinflüssen. Leider machen Klimaveränderung und die Trockenheit der letzten Jahre den Bäumen schwer zu schaffen. Manche Bäume sind gänzlich abgestorben
Da der größte Teil des Parks als Spielgelände genutzt wird, ergeben sich daraus erhebliche Risiken für die Gäste. Die Beseitigung von Totholz und die Präventivmaßnahmen gegen den Eichenprozessionsspinner summieren sich im Jahresverlauf zu einem erheblichen Kostenfaktor, den wir allein nicht tragen können. In 2019 und 2020 mussten wir schon einige große Bäume fällen. Im Herbst 2020 gab es eine Baumpflanzaktion mit Unterstützung von Naturpark Vogelsberg und dem Klimafairein Oberhessen. Dabei wurden 40 Bäume in 4 unterschiedlichen trockenheitsresistenteren Sorten gepflanzt (Robinien, Speierling, Winterlinde und Ebereschen).
Um den Wald und seine schattenspendende Wirkung zu erhalten, ist es daher wichtig, weiterhin junge Bäume nachzupflanzen, die bereits eine gewisse Höhe erreicht haben. Da dies aber mit hohen Kosten verbunden ist, sind wir hier auf Spenden angewiesen.
Im Januar 2021 mussten weitere große Bäume gefällt werden. Wir planen daher für den Herbst 2021 weitere Pflanzaktionen und suchen hierfür Spender oder Baumpaten, die unser Projekt unterstützen.
Kosten für Bäume je nach Sorte und Höhe:
1,50 - 2,00 Meter EUR 50,00 bis 100,00
2,00 - 3,00 Meter EUR 100,00 bis 150,00
3,00 - 4,00 Meter EUR 150,00 bis 300,00
Wir freuen uns über jede größere und kleinere Spende, die den Kauf und die anfängliche Wässerung des neuen Setzlings finanziell unterstützt.
Spendenkonto:
Kolping-Familienferiendorf
Landesverband Hessen e.V.
Pax Bank Mainz:
IBAN: DE95 3706 0193 4004 8220 86
BIC: GENODED1PAX
Stichwort: Baum pflanzen 2021

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen