Erfolgreiche Vorständeschulung des Kolpingwerks im Bistum Fulda „Für alte Hasen und junge Füchse“

Ein neues Weiterbildungsformat für Kolpingvorstandsmitglieder wurde zahlreich von Verantwortungsträgern der örtlichen Kolpingsfamilien angenommen. An zwei jeweils 4-stündigen Terminen waren 15 bzw. 20 Teilnehmer dabei.

So konnte fast die Hälfte der Kolpingsfamilien erreicht werden.
Dabei richtete sich das Angebot sowohl an langjährige Kolping-Ehrenamtliche als auch an Neulinge.
Neben der Vorstellung von Strukturen in der Diözese Fulda bis hin zum Internationalen Kolpingwerk gab es auch wichtige Praxistipps. Wertschätzung, Kommunikation und Moderation in der Kolpingsfamilie wurden behandelt. Ein spezieller Punkt war der Umgang mit Neuaufnahmen und Ehrungen.
Veranstaltungsorganisation, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit waren weitere wichtige Themen.

"Ich nehme. viele praktische Tipps heute mit nach Hause und freue mich schon auf die Umsetzung!" erzählt ein begeisterter Teilnehmer.

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen